Die Mooreiche ist anatomisch gesehen keine eigene Holzart. Sie entsteht aus Eichenstämmen, die über einen Zeitraum von Jahrhunderten oder Jahrtausenden in Moor oder Sumpflandschaften gelegen haben und bei Trockenlegungen dieser Gebiete oder Maßnahmen der Moorkultivierung, Moorkolonisierung gefunden wurden. Man spricht von subfossilem Eichenholz (Quercus spp.). Die im Eichenholz enthaltene Gerbsäure verbindet sich über die Zeit mit den Eisensalzen des Moorwassers, was zu einer Verfärbung und Verhärtung des Holzes führt.

Das Alter der subfossilen Eichenstämme liegt zwischen 600 und bis zu 8.500 Jahren.

Gelieferte Holzkanteln können vom Bildmuster abweichen!

40x25x120mm

Mooreiche

€11.00Preis
Block/Schalenpaar
    0